Alles rund ums Auto

 

Werbung / Advertorial


Hallo liebe Leser,
heute geht es um zusätzlichen Stauplatz in der Deichselbox einem Staukasten für die Anhängerdeichsel in dem man platzsparend Sachen verstauen kann.

Ob beruflich mit Pkw oder Lkw, ob in der Freizeit dem Caravananhänger – eines ist auf den meisten Fahrten immer gleich: Ein mangelndes Platzangebot für wichtige Utensilien, die man sowohl im privaten, als auch im beruflichen Bereich eigentlich nicht entbehren kann. Die Lösung für eine sichere und platzsparende Aufbewahrung und einen ordnungsgemäßen Transport ist ei Staukasten für die Anhängerdeichsel. (Werbung) Hochwertige Deichselboxen sind perfekte Begleiter zu jedem Anlass und zudem Garanten, dass ihr Inhalt sicher ans Ziel gelangt und bei Bedarf schnell griffbereit zur Hand sind.

 

Hohes Maß an Funktion

 

Der Staukasten, auch als Deichselbox oder Staubox bezeichnet, lässt sich im Grunde problemlos auf alle gängigen Anhängerdeichseln montieren. Die mitgelieferte Anleitung gewährt einen schnellen Aufbau, so dass kein besonderes handwerkliches Geschick erforderlich ist. Je nach individueller Nutzung steht eine umfangreiche Auswahl an Produkten in unterschiedlichen Formaten, Materialien und Größen zur Verfügung, so dass für jeden Bedarf eine optimale Lösung zu finden sein wird. In den Stauboxen findet sich jede Menge Platz, so dass die zu befördernden Dinge wie exemplarisch

 

  • Werkzeuge aller Art
  • Zurr- und Spanngurte
  • Leichtes Gepäck
  • Kleinmaterialien
  • Schwerer Ladung (beispielhaft Gasflaschen)

 

ideal verstaut werden können. Es sind dabei, wie stets bei Beladungen, die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Das Transportgut kann in den Staukästen exakt so transportiert werden, dass keine anderen Verkehrsteilnehmer (oder man selbst) behindert oder gefährdet werden. Zudem gilt es daran zu denken, dass die zulässige Anhänge- oder Deichsellast nicht überschritten wird. Die Ladung muss auch gegen Verrutschen oder Umherfliegen (abruptes Bremsen) entsprechend gesichert sein. Daher sollte man sich vor dem Kauf der funktionellen Transportkisten bereits vorab über das Gewicht und die potentielle Zuladungsoptionen sorgsam informieren.

 

Staukästen in unterschiedlichen Materialien erhältlich

 

Staukästen werden aus Aluminium, Kunststoff, Holz, Riffelblech oder aus Edelstahl hergestellt. Alle Materialien sind besonders robust und gegen äußere Witterungseinflüsse geschützt. Insbesondere sorgen Gummidichtungen (Moosgummi) dafür, dass der Innenraum der Staubox auch bei starkem Regen optimal gegen Nässe/Feuchtigkeit gesichert bleibt. Je nach Wunsch sind die Deichselboxen auch verschließbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.